Ethikrat

Die ÖVP verfügt über einen Ethikrat. Selbiger verurteilte nun – nein, es gilt ja die Unschuldsvermutung, sagen wir, er bezeichnete die Wortwahl der notorisch gewordenen E-Mails von Kurz, Schmid & Co., auch bekannt als „Neue Volkspartei“, als unangemessen. Pfui, Buben! So ein Ethikrat ist cum grano salis das, was man früher einen Beschwichtigungshofrat nannte. Einer, … Weiterlesen

Artensterben

In China treffen sich derzeit BiologInnen aus aller Welt zu einem Kongress, der das Artensterben thematisiert. Industrialisierung der Landwirtschaft, Klimawandel & die anderen, üblichen Verdächtigen werden dafür verantwortlich gemacht, dass eine erschreckende große Zahl an Tier- und Pflanzenart aktuell von der Auslöschung bedroht ist. Zu diesen bedrohten Arten zählt auch – und das ist nicht … Weiterlesen

Verlässlich

Es gibt sie noch, die zuverlässigen Konstanten in der österreichischen Innenpolitik. Die SPÖ zum Beispiel. In den vergangenen Krisentagen war als Alternative zur Weiterführung der Koalition Schwarz/Türkis die Bildung einer breit angelegten Zusammenarbeit aller Parlamentsfraktionen außer Türkis im Gespräch. Und selbstverständlich haben alle mit allen geredet, darüber, wie’s gehen könnte und was nicht gehen könnte. … Weiterlesen

Angezählt?

„Der Vorhang zu und alle Fragen offen“ … so endet (nicht nur) das Stück „Der gute Mensch von Sezuan“ von Bert Brecht. Mit Kurz ist Schluss, als Kanzler, vorerst. Das war absehbar. Nicht zu überschauen ist, was sich nun wirklich geändert hat durch den Schritt zur Seite, den vom Bundespräsidenten bis zum Vizekanzler viele als … Weiterlesen

Kurz.Schluss.

Es sah schon nach einer neverending story aus. Bis sich dann letztlich doch bewahrheitete: Die Möchtegern-Großen unterscheiden sich von den wirklich Großen der Geschichte dadurch, dass sie ihrem Aufstieg selbst im Weg stehen. Oder, wie meine Großmutter zu sagen pflegte: Unrecht gut gedeihet nicht. Freilich, Unschuldsvermutung. Das ist die strafrechtliche Seite der Affäre. Erst wenn … Weiterlesen